Trends und Tipps

 

Der Winter ist vorüber und der Frühling steht in den Startlöchern. Und kaum klettern die Temperaturen auf zweistellige Werte sieht man sie, die Modetrends 2015. Die Kleiderschränke werden ausgemistet und alles, was nicht mehr gebraucht wird, fliegt raus und wird durch aktuelle Mmädchenkleider-trends-2015ode ersetzt. Aber wohin gehen die Modetrends in diesem Jahr?

In diesem Frühling und Sommer werden die warmen Pastelltöne den Markt aufmischen. Der Trend in diesem Jahr geht ganz klar in Richtung gelb und orange in Kombination mit weiss und blau. Dabei sind die Farbübergänge eher fliessend als abgehackt. Mit Kombinationen aus orange und schwarz werden auch die in den letzten Jahren doch meist sehr langweiligen Büro-Outfits nochmal auf die richtige Bahn gebracht.

Aber egal wofür Sie sich am Ende entscheiden, bleiben Sie bei Ihrem Stil. Denn nur wenn man sich in der Kleidung wohlfühlt, strahlt man dies auch aus. Es macht keinen Sinn, sich nur aufgrund eines aktuellen Modetrends in Klamotten zu kleiden, die nicht zur Person passen.

Gerade in der Geschäftswelt ist es wichtig, sich durch sein Äußeres zu profilieren. Unabhängig von der Qualifikation wird ein schlechter gekleideter Geschäftsmann seine Geschäftspartner kaum überzeugen. Bei dem Inhaber einer Firma oder dem Geschäftsführer einer GmbH und selbst bei einem Büro- oder Abteilungsleiter muss das Gesamtbild stimmig sein.

Zwar ist schon seit Jahrzehnten die Auswahl an Designerhemden und Anzügen sehr groß, diverse Accessoires wurden aber häufig stark vernachlässigt. So zeichnete sich beispielsweise das Unterhemd unter dem Oberhemd ab. Diesem Modefauxpas hat das Label Albert Kreuz den Kampf angesagt. Dieser Hersteller hat die Marktlücke erkannt und spezielle Business-Unterwäsche in sein Sortiment aufgenommen.

In diesem Bereich umfasst die Produktpalette Unterhemden, Shorts und Slips. Dabei achtet das Label Albert Kreuz auf eine Produktvielfalt und bietet Unterhemden in verschieden Armlängen, Formen und auch Farben an. Durch das zusätzliche Angebot von Socken, aber auch Krawatten und Schleifen hat der Geschäftsmann von heute mit dem Label Albert Kreuz einen zuverlässigen Partner für seine Komplettausstattung für den Business-Bereich gefunden.

Model Paare

Auf den Laufstegen der Welt sind die schönen Mädchen in Begleitung von aufregenden Männern in Modenschauen zu sehen. Sind da nicht manche Model Paare beim genauen Hinschauen zu finden? Und wie gehen diese Paare damit um? Das sind die ersten Fragen, die sich in diesem Zusammenhang auftun. Oder wie gehen diese Model Paare vor, um in der Konkurrenz zu bestehen…

Werden Model Paare überhaupt zusammen gebucht?

Viele Designer bieten bei ihren Shows nicht nur die übliche Damenmode, Modedesigner haben die auch die Männerwelt als neuen Absatzmarkt erkannt. Diese Label werden in ihren Modeshows beide Varianten zeigen. Damit wären dort doch die besten Arbeitsbedingungen für Model Paare.

Jeder für sich muss selbstverständlich Modelmaße haben, das ist überhaupt Voraussetzung, um in diesem Bereich Fuß zu fassen. Ebenso müssen beide unabhängig eine Fotomappe vorweisen können. Natürlich ist eine Buchung von Model Paaren für dieses ein Optimum, aber solche Aufträge sind wohl schwerer zu bekommen. Das heißt, Model Paare müssen auch mal eine Zeit der Trennung von Anfang an akzeptieren.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, wäre ein Vertrag bei nur einer Mode Agentur anzustreben. Denn letztendlich haben die Agenturen auch die Einsätze ihrer weiblichen und männlichen Models zu vermarkten. Also sollte die ausgesuchte Model Agentur möglichst den Bereich der Mode für Damen und Herren abdecken. Auf den Laufstegen der Welt werden auf jeden Fall auch bei Model Paaren selten alle beide zusammen zu sehen sein. Ist es überhaupt ratsam, als Model Paar unterwegs zu sein und Berufliches mit Privatem zu mischen? Hier sorgen klare Absprachen für die nötigen Rahmenbedingungen.

 

Trachtenblusen und Trachtenblusen für Damen

Tracht, ein mitteldeutscher Begriff, wurde geprägt für: das, was getragen wird. Die Tracht stand und steht auch heute noch die für traditionelle Kleidung eines Landes, einer bestimmten Region oder einer Volksgruppe. Dazu zählen die Trachtenblusen für Mädchten und die Trachtenblusen für Damen.

Trachenblusen für Mädchen und Trachtenblusen für Damen

Nicht so die Trachtenblusen. Damen trugen sie früher nur mit den dazugehörigen Kleidungstücken, der entsprechenden Tracht. Trachtenblusen ohne Dirndl war eine Vorstellung, die so nicht möglich war. Anders jedoch heute. Inzwischen haben sie Eingang in die Welt der Frau von heute gefunden. Der Trend ist ungebrochen denn noch immer überzeugen Trachtenblusen für Damen durch tragbare Alltagstauglichkeit. Die früher eher biederen Trachtenblusen sind heute sehr vielseitig. Sie sind aus den Kleiderschränken der Frau nicht mehr wegzudenken.

Auf den internationalen Laufstegen präsentieren Modedesigner auch immer wieder einmal Trachtenblusen. Damen der Modebrache nehmen die Anregungen gern auf und geben sie an ihre Kundinnen weiter. Klassisch oder supermodern, hochgeschlossen oder sexy, Trachtenblusen gibt es inzwischen für jeden Anspruch und Anlass.

Ob als Bluse im Landhaustil mit Stickerei und anspruchsvoller Knopfleiste oder eher verspielt mit Puffärmeln oder freier Schulter, ob als Trachtenshirt im Carmenlook oder eher rustikal im Holzfällerstil, Trachtenblusen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, eben für jeden Geschmack und jede Stilrichtung das richtige Modell

Ob mit Jeans, Lederhose oder Rock, ob elegant, festlich oder leger, mit Trachtenblusen, die dem Stil der Trägerin gerecht werden, ist eine Frau immer gut gekleidet.

 

Trachtenblusen kariert – Trachtenblusen

Trachtenblusen feiern ihr Comeback. Schlagen wir die Kataloge der Modewelt auf, müssen wir sie nicht lange suchen, denn sie sind angesagter Trend. Ob kurz- oder langärmlig, weiß, schwarz, oder als Trachtenblusen kariert, es gibt sie in vielen Modellen.

Wieso denn nicht nur Trachtenblusen, sondern Trachtenblusen kariert?

Apart wirken die Trachtenblusen kariert an einer Frau. Meist in den Farbtönen Weiß-Rot, wirken sie auf den ersten Blick wie ein traditionelles Männer-Karohemd.

Was diese Trachtenblusen aber so weiblich wirken lässt, sind neben einem figurbetonenden Schnitt die Verzierungen, die an viele dieser Trachtenblusen kariert zu sehen sind. Kleine Stickereien auf den Hemdtaschen, Verzierungen an Kragen und Manschetten, schöne Kopfleisten und Knöpfe, all dies machen Trachtenblusen kariert zu einem Hingucker und lassen die Trägerin sehr sexy wirken.

Trachtenblusen werden immer beachtet, unabhängig davon, wo sie getragen werden. Ob auf einer Party, wenn die Trachtenbluse schulterfrei im Carmenlook daher kommt oder auf einer Wanderung, bei der sportliche atmungsaktive Trachtenblusen kariert aus Baumwolle der ideale Begleiter sind. Trachtenblusen kariert gibt es in verschieden Modellen.

Waren sie anfangs fast nur mit dem klassischen Hemdkragen zu finden, geben sie sich heute auch sehr weiblich mit Kurzarm, auch mal schulterfrei, mit Rüschen, rundem oder eckigem Halsausschnitt. Adrett, charmant oder sexy, mit die Trägerinnen der Trachtenblusen kariert werden immer punkten.

 

Trachtenblusen günstig – Trachtenblusen

Trachtenblusen können zu vielen Gelegenheiten getragen werden. Es gibt sie in vielen Variationen und Modellen. Ob elegant am Abend, mehr klassisch im Büro oder leger beim Treffen mit Freunden. Selbst Trachtenblusen günstig unterliegen keinem Modediktat, sind kleidsam und sie können mit vielen anderen Kleidungsstücken kombiniert werden.

Trachtenblusen teuer vs. Trachtenblusen günstig

Wer sich für eine Trachtenbluse entscheidet, wird das in aller Regel nicht spontan tun, sondern sich vor dem Einkauf informieren. Blättern wir in Katalogen der Modehäuser und sehen uns die Fotos von Trachtenblusen an, stellen wir fest, nicht eine gleicht der anderen und die Unterschiede beim Preis machen teilweise mehrere zig Euro aus.

Aufwändige Stickereien, schlichtes oder verspieltes Design, Materialmix der verwendeten Stoffe und zusätzliches Zubehör wie Schmuckknöpfe oder verspielte Häkelkanten lassen Trachtenblusen zum Hingucker werden. Daneben spielen Schnitt, Material und Label eine wichtige Rolle für die Kaufentscheidung aber auch, ob der Kauf einer dieser Trachtenblusen günstig ist oder eben nicht.

Ausschlaggebend für den Kauf einer Trachtenbluse sollte aber nicht der Kaufpreis sein. Billig hergestellte Blusen, die den Preis der Trachtenblusen günstig erscheinen lassen, können sich später als großer Fehlkauf herausstellen. Schlechte Passform, Stickereien, die schnell Fäden ziehen und Material, das nach der ersten Wäsche schlaff und haltlos wirkt, lassen schnell die Freude an dem neuen Kleidungsstück verlieren.

Trachtenblusen in großen Größen

Trachtenblusen können von jeder Frau getragen werden. Ob mit Hose, Rock oder Dirndl, ob klassisch, elegant oder leger, auch Frauen mit etwas Übergewicht die Trachtenblusen in großen Größen benötigen, tragen sie gern.

Worauf es bei Trachtenblusen und Trachtenblusen in großen Größen ankommt

Sehr bequeme ist der Schnitt der Trachtenblusen und der Tragekomfort der Materialien Leinen und Baumwolle lassen auch in der warmen Jahreszeit gern zu diesem Kleidungsstück greifen.

Wenn Trachtenblusen in großen Größen benötigt werden, ist es wichtig, auf eine gute Passform zu achten. Schlecht sitzende Kleidungsstücke können bei schmalen Figuren vielleicht noch übersehen werden, bei der etwas stärker gebauten Dame fallen sie aber auf und hinterlassen einen wenig attraktiven Eindruck.

Auch der Schnitt der Trachtenblusen ist besonders zu beachten. Knapp sitzende Blusen bei kleinen Größen wirken vielleicht sexy. Bei großen Größen ist es nur selten sehr gefällig, wenn die Kleidung eng anliegt. Auch ist die Gefahr groß, sich in diesem Kleidungsstück dann nicht locker bewegen zu können.

Oft sind die Trachtenblusen mit kleinen Spielereien wie schöne Stickereien, Zierknöpfe oder Häkelborten verziert. Die Dame, die Trachtenblusen in großen Größen benötigt braucht darauf nicht zu verzichten. Im Gegenteil, wenn die Dame darauf achtet, dass es nicht zu übertrieben ist, können diese zum Hingucker werden und die feminine Ausstrahlung der Trägerin vorteilhaft unterstreichen.